Gesundheitliche Störungen

Vor allem bei langdauernden, chronischen Beschwerden kann die Naturheilkunde gut helfen. Mit einem gründlichen Untersuch und einem Beratungsgespräch versuche ich die Ursache für Ihr Leiden zu finden und Möglichkeiten zur Behandlung aufzuzeigen. 

Therapieangebot

Phyto-, homöopathische und pflanzlich Heilmittel
 
Phyto-, homöopathische und pflanzlich Heilmittel

Untersuch/Gesichtsanalyse 

Heilpflanzenberatung 

Naturmedizin

In einem ausführlichen Beratungsgespräch werden die Beschwerden, der Krankheitsverlauf und die Vorgeschichte (Anamnese) von mir erhoben und analysiert. Anschliessend folgt ein gründlicher Untersuch des Körpers nach naturheilkundlichen Aspekten wo mittels Gesichtsanalyse, Puls- und Zungenbefundung, Hand- und Nagelanalyse etc. nach Krankheitszeichen gesucht und der Typus/Konstitution bestimmt wird. Dies hat Auswirkungen auf die Heilpflanzen-Produkte die ich für Ihre Genesung vorschlage.  

Anschliessend besprechen wir zusammen die in Frage kommenden Therapien und sie erhalten von mir ein speziell auf Sie abgestimmten Therapieplan mit den geeigneten Produkten (z.B. Globuli, Tabletten) oder Anwendungen (z.B. Schröpfen, Wickel etc.)

 

Wofür ist die Naturheilkunde geeignet?

  • Für sämtliche gesundheitlichen Störungen. Die Naturheilkunde ist geeignet als  medizinische Erstanlaufstelle und Grundversorgung bei allen leichteren körperlichen und psychischen Problemen und zur Ursachenfindung bei chronischen Leiden. 

Bitte beachten Sie: schwere gesundheitliche Erkrankungen dürfen von mir nicht, oder nur begleitend behandelt werden. z.B. Krebs, schwere Herzerkrankungen, Infektions- und Kinderkrankheiten, Schilddrüsenprobleme, Tropenkrankheiten etc. Ich verfüge aber über ein gutes Netzwerk und entsprechende Adressen von Fachärzten und Institutionen. 

Ernährung_Bild_klein.jpg

Ernährungsberatung

„Eure Nahrungsmittel sollen Eure Heilmittel und Eure Heilmittel sollen Eure Nahrungsmittel sein“(Hippokrates, 460 v.Ch.)

Du bist was Du isst! Das ist wörtlich zu verstehen! Werden doch unsere Körperzellen aus dem Material gebaut, das wir als Nahrungsmittel zu uns nehmen.

In meiner Praxis arbeite ich mit einer naturbelassenen Vollwertkost „mit gesundem Menschenverstand“, die gut in den Alltag integriert werden kann, ohne grossen Aufwand. 

Nach ausführlicher Besprechung und Analyse Ihrer Ernährungsgewohnheiten folgt eine Konstitutions- und Typeneinteilung, die mittels Analyse von Gesichtszeichen, Zungenbefund, Körperbau etc. erhoben wird und die für Ihren Typus geeigneten Nahrungsmittel bestimmt werden.  Danach erstellen wir zusammen einen auf Sie abgestimmten Ernährungsplan, den Sie mit nach Hause nehmen können. Dazu stehe ich Ihnen jederzeit beratend zur Seite bei Fragen oder Unklarheiten.

Zudem haben Sie in meiner Praxis die Möglichkeit von Laboruntersuchungen um eventuell vorhandene Nährstoffmängel herauszufinden. Z.B. Vitamin- und Spurenelementemangel, Stuhlanalysen, Urinuntersuchung etc.   

Schröpfgläser auf dem Rücken eines Patienten

 

 

Schröpfen

Entlasten und Durchbluten. Die Schröpfkopf-Behandlung ist eine schonende Ausleitungs- und Reflexzonentherapie zur Behandlung von Muskelbeschwerden und zur Anregung oder Entlastung von inneren Organen. Sie wird meist an Rücken oder Bauch angewendet. Dabei wird im Schröpfglas mittels Wärme ein Vakuum erzeugt und das Glas auf die Haut angesetzt. Durch die sanfte Dehnung der Haut wird an dieser Stelle die Durchblutung gesteigert und eine Tiefenwirkung erzeugt. Via Nervenbahnen wirkt dies auch stärkend oder entlastend auf innere Organe (Reflexzonen)

Wofür ist Schröpfen geeignet?

  • Bindegewebe-Verklebungen, starke örtliche Rücken-/Nackenschmerzen

  • Bronchitis, Asthma, Husten, allg. Lungenschwäche

  • Tiefer Blutdruck, Herzschwäche, Herzklopfen-/Stolpern

  • Verdauungsprobleme, Magenschmerzen, Reizdarm etc.

  • Hormonstörungen im weiblichen Zyklus, Unfruchtbarkeit

  • Zur Ausleitung und Entgiftung bei Diät, Frühlingskur etc. 

Baunscheidtiergerät

 

 

Baunscheidtieren

Ausleiten und Schmerzlinderung.Dies ist eine starke Reiztherapie bei allen chronischen und stockenden Prozessen. Mit dem Baunscheidt-Gerät (siehe Bild) wird die Haut gestichelt und anschliessend ein Reizöl aufgetragen, das einen brennesselartigen, kontrollierten Ausschlag erzeugt. Dieser wirkt stark stoffwechselanregend, leitet Ablagerungen und Schlackenstoffe aus und sorgt für eine kurzzeitige Intensivdurchblutung und Durchwärmung. Durch den Reiz wird auch das Immunsystem aktiviert und Abwehrstoffe des Körpers mobilisiert. Es entsteht ein leichter Juckreiz, Bildung von Quaddeln und Rötung die ca. 30 Min. anhält und danach verblasst. 

Wofür ist es Baunscheidtieren geeignet?

  • bei allen Gelenkproblemen, z.B. „dickes Knie“, Tennisellbogen, Fingergelenks-Arthrose, Schulterbeschwerden, „Frozen Shoulder“ etc.

  • nervöser Magen, Reizdarm, Verdauungsbeschwerden

  • Tinnitus, Ohrgeräusche, Kopfschmerzen

  • Gut geeignet bei allen Stoffwechselbeschwerden wie Rheuma, Gicht, Arthrose 

  • Bei wiederkehrenden Infekten und schwachem Immunsystem